Ausflüge

Zurück

Sie werden in einer Woche von Dénia und seiner Umgebung soviel sehen und erleben, wie selbst Ortsansässige nicht in zwei Jahren.

Eine Erlebnisreise für Unternehmungslustige, aber kein reiner Bade- oder Faulenzer-Urlaub. Die Möglichkeit zum Strandbesuch oder zu Einkäufen und eigenen kleinen Schnuppertouren wird selbstverständlich mit eingeplant.

Fernab von Stress und Ärger verleben
Sie einen unvergesslichen Urlaub, Natur
und Sonnenschein, spanisches
Ambiente, herrliche Speisen und Weine.

Lassen Sie sich verwöhnen und überraschen von der rustikalen,
charmanten und grandiosen Landschaft der Costa Blanca.

 

Meer und Berge
Hier das strahlendblaue Meer, da der Naturpark: beides findet man in Dénia direkt nebeneinander. Die Vielfalt der Landschaft eröffnet eine Fülle an Möglichkeiten.

 

Der Montgó beeindruckt durch seine Erhabenheit. Von seinem Felsgipfel blickt man zum fernen Horizont, an klaren Tagen reicht die Sicht sogar bis Ibiza. Der Naturpark mit seiner abwechslungsreichen Flora und Fauna beheimatet viele einmalige einheimische Arten, Pflanzen und Tiere, Höhlen und Felswände.

 

Die Natur ist hier zum Greifen nah. Auf bezeichneten Wegen und Pfaden gelangen Sie zu den landschaftlich schönsten Stellen. Lohnend ist ein Besuch bei den Einsiedeleien der "Conquista" San Juan, Santa Paula und Santa Lucia, deren Stille und Abgeschiedenheit äußerst heilsam wirken.

 

Auch die wundervolle Aussicht, die man von Cap San Antonio und vom Cap La Nao genießt, sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

 

Wenige Kilometer von Dénia entfernt liegt der Ort Gata de Gorgos, der von der Korbmacherkunst lebt: Jávea fällt besonders durch die Schönheit seiner Buchten auf (Granadella, Portixol), Calpe durch den eindrucksvollen Penon de Ifach, Altea durch die Schönheit seiner Altstadt mit den steilen Gassen, Pego durch sein Sumpfgebiet, dass sich durch eine außerordentlich reiche Flora und Fauna auszeichnet.

Die Täler von Gallinera, Alcalá und Ebo laden zu Ausflügen ins Landesinnere ein. Die vielen Anziehungspunkte dieser Gegend machen Dénia und seine Umgebung zu einem lohnenden Ziel für viele Unternehmungen.

Ausflüge in die Sierra Bernia mit einem Besuch in einem Weinclub.
Feiern sie dort ein unvergessliches Paella-Fest in einem Kloster aus dem 6. Jahrhundert.

 

Genießen Sie Kaninchen mit Knoblauch bei "Maria" in 1.200 m Höhe, und typische spanische Tapas beim "Aussteiger-Kommunisten".

 

Besichtigen und besuchen Sie Orangen-, Mandel-, Kirsch-, Mandarinen-Plantagen, alte maurische Wasch-Plätze, Schneebrunnen, Tropfsteinhöhlen, Weinbodegas, Natur-Imker, Naturprodukt-Handwerker der Region (Sombrero-Hersteller, Gitarren- und Lederwaren-Fabriken, Korbwaren-, Terrakotta- und Kunsthandwerker).

 

Wasserfälle und Talsperren mit zahlreichen Kuriositäten-Museen, urige Restaurants und Lokale.

 

Oder erleben Sie eine romantische Bootsfahrt an der Küste mit einem 100 Jahre alten Segler.

 

 

 zurück           nächste Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es nicht mehr weiter !!!

n�chste Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!